Aggressionsberatung / Fachberatung / Krisenberatung /Training


Ich berate und begleite neutral, wertschätzend,


zukunfts- und ressourcenorientiert.


Kontakt

Krisenberatung

Krisenberatung beginnt idealerweise bereits vor einer Krise, präventiv-deeskalierend und trägt zu folgenden Veränderungen bei:

  • sie schult die Wahrnehmung, unterstützt die jeweiligen Kompetenzen
  • arbeitet an der Haltung der betroffenen Personen
  • übt konkret und praktisch an Beispielen

Ziel meiner Beratungsarbeit:

  • sie führt sie hin zu neuen Handlungsabläufen und -planungen
  • lässt ihre Teams durchatmen, um wieder Handlungsfähig zu werden
  • lässt schwierige Situationen wieder bewältigen
  • zeigt neue Lösungswege und Perspektiven auf durch praxistaugliche
  • Anregungen und Impulse

Durch das Training festigen sich diese Handlungen und werden integriert in die tägliche Arbeit.

Aggressionsberatung

Aggressionsarbeit bedeutet Friedensarbeit

Aggression hat bei uns einen schlechten Ruf. Sie scheint die Ursache für alle Übel der Welt zu sein. Und jetzt, auch wenn es sich paradox anhört: Gelingt es uns Ärger und Wut in allen Lebensbereichen zu integrieren, gestalten wir ein friedvolles Zusammenleben. Nicht umsonst sagen wir: Streiten verbindet.

Aggression ist ein menschliches Grundgefühl. Sie ist notwendig, um Leben und Miteinander zu gestalten. Sie ist wie das Feuer, weder gut noch schlecht. Wir leben mit dem Feuer. Wir haben Aggression und brauchen sie. Dies bedingt, dass wir mit und an ihr kontinuierlich arbeiten und lernen. Für ein erfülltes Leben.

In Einzel oder Gruppenarbeiten führe ich Menschen heran, sinnstiftend mit Aggression umzugehen und andere dabei zu unterstützen. Dazu gehört es, Konflikte frühzeitig zu erkennen und sozialintegrative, deeskalierende Lösungen zu finden und der eigenen Gefühle wieder gewahr zu werden und ihnen zu vertrauen. Auf ihren Wunsch arbeiten wir auch gerne im Wald (outdoor).

Ziele:

  • Sie gewinnen im privaten und institutionellen Alltag mehr Klarheit und Sicherheit im Umgang mit Selbst- und Fremdaggression
  • Sie werden ermutigt Taten zu benennen und über Taten zu reden
  • Sie erhalten ein Instrumentarium für die Praxis, um in konkreten schwierigen Situationen adäquat reagieren zu können
  • Sie erlernen und üben verschiedene Techniken, z. B. Wut konstruktiv abzuleiten

Fachberatung

Meinen Beratungsansatz sehe ich ergänzend zu ihren Sichtweisen:

  • Jedes Verhalten hat einen Sinn
  • Beziehungen und Verhalten beruhen immer auf Gegenseitigkeit und beeinflussen sich in ihrer Wechselwirkung
  • Jeder Mensch verfügt über individuelle Stärken und Ressourcen, die entscheidend zu Lösungen beitragen können
  • Wir wirken stets mit unserer zur Verfügung stehenden persönlichen Biografie / aus Herkunftsfamilie und geworden sein

Ich konzentriere mich in meiner Arbeit auf die Suche nach Lösungen ‐ Fragen suchen Antworten.

Sie möchten …

  • … fachliche Inputs bekommen
  • … herausfordernde Erziehungs- oder Betreuungssituationen meistern
  • … Konflikte mit oder zwischen KlientInnen beleuchten und klären
  • … neue Handlungsmöglichkeiten entwickeln
  • … ihre Haltungen reflektieren, durch meine Aussensicht ergänzen und neue Perspektiven sehen
  • … konzeptionelle Prozesse initiieren und dabei begleitet werden (z.B. Leitbildentwicklung, Förderplanung, Gruppenkonzeption und -konstellation, Qualitätssicherung, Sicherheitsaspekte, standardisierte Beobachtungsjournale u. a.)
  • … ihre handlungs- und Lösungskompetenzen erweitern
  • … Fallbesprechungen durchzuführen, konkret und nachhaltig?

Ziele von Fachberatungen:

  • Fragen von Einzelnen- oder Gruppen zu nach Dringlichkeit zu sortieren
  • gegenseitiges Lernen zu ermöglichen und
  • Antworten in die tägliche Arbeit zu integrieren
  • Begleitung ihrer Teams

Ich berate neutral, wertschätzend, zukunfts- und ressourcenorientiert.

Weiterbildung
"Ärger & Wut"

„Manchmal bin ich mit meiner Wut, meiner Angst und mit meinem Ärger alleine ...“

Wer kennt das nicht?

Wir fühlen uns unsicher, im Bauch grummelt es, irgendwie muss ich gleich explodieren. Kurzum: Ich ärgere mich und bin schlecht drauf.

Was mache ich mit meiner Wut, mit meinem Ärger?
Wie gehe ich um mit dieser Wut, mit meinem Wutanfall, diesem Gefühl von Kontrollverlust?

Ich ziehe mich, verletzt wie ich bin, in mich zurück. Irgendjemanden werde ich bestimmt beschimpfen, werfe Möbel um, kratze, …

Dann bekomme ich auch noch mehr Ärger, werde vielleicht geschimpft und ich bekomme noch ein schlechtes Gewissen. Alles dreht sich im Kreis, jedes Mal wieder.

In dieser Weiterbildung widmen wir uns den Gefühlen:
Ärger und Wut

Wir erlernen neues, achten dabei auf unsere Gefühle und sind achtsam mit uns und dem Gegenüber.

Inhalte der Weiterbildung:

  • Kennenlernen der Grundgefühle
  • Alternativen kennenlernen, im Umgang mit Ärger und Wut
  • Mich und andere verstehen
  • Das Recht darauf „nein“ zu sagen
  • Nähe und Distanz

Diese Weiterbildung ist für Menschen mit und ohne Handicap.

Gruppengrösse bis max. 8 Personen, ohne personelle Begleitung. Personelle Begleitung wird gewährleistet, wo nötig.

Jetzt anfragen!

"Am Waldplatz haben sie einen Unterschlupf eingerichtet. Einer Höhle nicht unähnlich". Zeitung Surprise, Schweiz, zu A. Fink

Aggressionsberatung

Krisenberatung

Unter Training verstehe ich Folgendes:

neues erlerntes Wissen wird in besonderen Lebenssituationen nur dann verfügbar, wenn wir es trainieren und es dadurch routinemässig für uns verfügbar machen können.

Training:

Ein wesentlicher Baustein meiner Beratungen baut auf diesem Wissen und der Erlangung der Verfügbarkeit auf.

Durch das Training und die Vertiefung des Wissens und der Handlungsabläufe gelingt es, dass neu erarbeitete Wissen zu festigen und Handlungsabläufe abrufbar zu gestalten.

Prävention

Ich stelle mir Krisenberatung folgendermaßen vor:

Krisenberatung beginnt idealerweise bereits vor einer Krise, präventiv – deeskalierend.

Krisen führen Begleitungsteams an ihre Grenzen. Oftmals geht ein Verlust der notwendigen Betrachtungsdistanz damit einher. Realisierbare Lösungen fallen aus dem Blickfeld. Zeitdruck und das Bedürfnis nach einer Lösung können fehlleiten.

Mein Beratungsansatz ergänzt ihre Sichtweisen:

  • Jedes Verhalten hat einen Sinn
  • Beziehungen und Verhalten beruhen immer auf Gegenseitigkeit und beeinflussen sich in ihrer Wechselwirkung
  • Jeder Mensch verfügt über individuelle Stärken und Ressourcen, die entscheidend zu Lösungen beitragen können
  • Wir wirken stets mit unserer zur Verfügung stehenden persönlichen Biografie, aus unseren Herkunftsfamilien und unserem geworden sein

In meiner Arbeit konzentriere ich mich, gemeinsam mit ihnen, nach Lösungen zu forschen.

Referenzen

  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung
  • Waldfink - Aggressionsberatung

Über mich

Andreas Fink, Geboren 1969 in Mainz am Rhein. Glücklich verheiratet und Vater von drei Söhnen
Waldfink - Aggressionsberatung

Meine Erfahrungen:

  • Werkstattleiter, WfB, D-Werksiedlung St. Christoph
  • Leitung Kantonales Tageszentrum Klosterfiechten, CH-Basel-Stadt
  • Qualitätsleitung
  • Sicherheitsbeauftragter
  • Aggressionsberatung für Teams und Einzelpersonen

Aus- und Weiterbildungen

  • Maschinenschlosser
  • Industriekaufmann
  • Werkstattleiter, Beschützte Werkstätten (WfB)
  • Schmiedehandwerk und andere Kunsthandwerke
  • Gestützte Kommunikation (FC)
  • Unterstützte Kommunikation (UK, Peccs, Pictogramme)
  • Snoezelen, basle Wahrnehmungsschulung
  • Teamleitung, FHS Nordwestschweiz, Basel, CH
  • Aggressionsberater, Osterberg Institut, D
  • Mittleres Management, Agogis-Insos, Zürich, CH
  • selbständige Beratungstätigkeit seit 2009, siehe Referenzen
  • Weiterbildung, berufsbegleitend, Institutionsleitung, bei Agogis-Insos, Schweiz, Zürich, Abschluss 01/15
Impressum

Andreas Fink

Mattenweg 11 | 79244 Münstertal

Tel. 07636 - 788494

E-Mail info(at)waldfink(dot)de


NIMIUS | Agentur für Kommunikation

Webdesign und Webentwicklung aus Staufen im Breisgau Konzeption, Gestaltung und Umsetzung der Webseite.

Storchenstr. 16 | D-79219 Staufen

Tel. +49 7633 93990 - 66

E-Mail info(at)nimius(dot)net
Web nimius.net

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer, Datenschutzerklärung Google Analytics